Saisonrückblick 2019

Medensaison TCH Sommer 2019

Von den sechs gemeldeten Teams überzeugte in der Sommersaison nur die Mixed16

Herren 1

Die erste Herrenmannschaft belegte nach einem 3.Platz im letzten Jahr in diese Saison in der Bezirksklasse 2 den 6. und damit letzten Tabellenplatz. Dies ist umso bedauerlicher, da dieser Abstieg vermeidbar gewesen wäre und äußerst unglücklich zustande kam. Am vorletzten Spieltag noch auf Platz 4 liegend fehlte der Mannschaft zum Schluß nur ein gewonnener Matchpunkt um die Klasse zu halten. Da die Stammspieler oft nicht zur Verfügung standen und einige Matches unglücklich verloren wurden wurde das Saisonziel verfehlt. Am Saisonende standen 2:8 Punkte und 13:31 Matchpunkte auf dem Konto.

Spielergebnisse: TC Grün-Weiß Bayreuth 2 (H) 1:8 (0:6), TSV Kirchenlaibach (H) 3:6 (3:3), TA Eckersdorf (A) 2:7 (2:4), TC Engelmannsreuth (A) 5:4 (4:2), EC Erkersreuth 2 (H) 2:7 (1:5).

Eingesetzte Spieler: Maximilian Stadter (10 Einsätze), Thomas Bornschlegel (9 Einsätze), Jochen Hollfelder (6), Sebastian Eck (6), Pankraz Schwarzmann (6), Tobias Schäfer (4), Moritz Stahlmann (4), Philipp Dittmar (4), Steven Koch (3), Alexander Arnold (2), Nicolai Schrenker (2), Ferdinand Schreyer (2), Thomas Stadter (1), Hans-Peter Härtl (1).

Erfolgreichste Spieler: Jochen Hollfelder (4 Siege), Thomas Bornschlegel (3 Siege).


Herren 2

Unsere zweite Herrenmannschaft nahm diese Saison erstmals am Punktspielbetrieb teil. Mit einem 4-er Team spielte der TCH in der Kreisklasse 3 und belegte mit 2:8 Punkten und 8:22 Matchpunkten Platz 5 noch vor dem TC Hirschaid, welcher 2 Matchpunkte weniger auf der Habenseite hatte. Sowohl gegen den DJK SC Neuses als auch gegen TC Memmelsdorf gelangen Achtungserfolge. Für den TCH nahmen 5 Spieler erstmals am Mannschaftsspielbetrieb teil.

Spielergebnisse: TC Scheßlitz (A) 0:6 (0:4), DJK SC Neuses (H) 3:3 (1:3), TC Hirschaid 2 (A) 2:4 (2:2), TC Memmelsdorf 2 (H) 3:3 (2:2), SV Pettstadt (A) 0:6 (0:4).

Eingesetzte Spieler: Alexander Jakoby (8 Einsätze), Alexander Arnold (7), Toni Pitteroff (6), Steven Koch (4), Christian Wölfel (4), Markus Arnold (3), Philipp Dittmar (2), Pankraz Schwarzmann (2), Heribert Stadter (2), Rene Frickmann (2).

Erfolgreichste Spieler: Christian Wölfel (3 Siege), Alexander Jakoby (3 Siege).


Herren 30

Abgeschagen auf dem letzten Tabellenplatz verlor in einer 4er-Gruppe die Herren 30 Mannschaft in der Sommersaison 2019 alle ihre Begegnungen. Gegen spielstarke Mannschaften und teilweise nicht in Bestbesetzung angetreten war der Abstieg dieses Jahr nicht zu vermeiden. 0:12 Punkte und 9:45 Matchpunkte standen am Saisonende zu Buche.  Auch die Doppelbelastung der Spieler oft am Wochenende in zwei Teams zu spielen forderten ihr Tribut.

Spielergebnisse: TC Pottenstein (A) 2:7 (2:4), TC Rot-Weiß Gefrees (A) 0:9 (0:6), ASV Nemmersdorf (H) 1:8 (1:5), TC Pottenstein (H) 3:6 (3:3), TC Rot-Weiß Gefrees (H) 0:9 (0:6), ASV Nemmersdorf (A) 3:6 (2:4).

Eingesetzte Spieler: Steven Koch (11 Einsätze), Alexander Arnold (10), Alexander Jakoby (9),  Thomas Bornschlegel (8), Jochen Hollfelder (7), Jörg Münzel (6), Markus Arnold (6), Tobias Schäfer (4), Kurt Dallüge (4), Pankraz Schwarzmann (3), Rene Rosenzweig (2), Günter Schrenker (2).

Erfolgreichste Spieler: Markus Arnold (3 Siege), Thomas Bornschlegel (2 Siege), Kurt Dallüge (2 Siege).

 

Damen

Auch in dieser Sommersaison gelang der Damenmannschaft kein Punktgewinn. Das Team belegte zum Schluß mit 0:10 Punkten und 11:34 Matchpunkten nur den 6.Tabellenplatz und steigt in die Kreisklasse 1 ab. Nur den TC Ebing brachte der TCH an dem Rande einer Niederlage. 

Spielergebnisse: TSG 2005 Bamberg (H) 0:9 (0:6), SV Wernsdorf (A) 3:6 (2:4), SpVgg Eggolsheim (A) 2:7 (1:5), SV Frensdorf (H) 2:7 (1:5), TC Ebing (A) 4:5 (3:3).

Eingesetzte Spielerinnen: Sigi Grassmann  (10 Einsätze), Jessica Kruk (8), Verena Kunzmann (8), Christin Götz (8), Mona Hollfelder (7), Magdalena Stark (6), Bettina Linhardt (3), Christine Ermer (2), Lea Schrüfer (2), Judith Schrenker (2), Cornelia von Aufsess (2), Rosi Stark (1), Manuela Kruk (1).

Erfolgreichste Spielerinnen: Sigi Grassmann (6 Siege), Verena Kunzmann (3 Siege).


Mixed16

Die erstmals in der Altersklasse 16 angetretene Mixed-Mannschaft überzeugte auch diese Saison und feierte zu Saisonende die Meisterschaft in der Kreisklasse 1. Ohne Niederlage beelgte das Team mit 7:1 Punkten und 17:7 Matchpunkten überlegen den 1.Tabellenplatz. Selbst am letzten Spieltag nur mit 3 Spielern gegen den Hauptverfolger SV Heinersreuth angetreten gelang dort ein Remis, in allen anderen Spielen konnten Siege verzeichnet werden.

Spielergebnisse:  TSV Kirchehrenbach (H) 5:1 (3:1), SV Heinersreuth (H) 4:2 (3:1), TSV Kirchehrenbach (A) 5:1 (3:1), SV Heinersreuth (A) 3:3 (2:2).

Eingesetzte Spieler/innen: Judith Schrenker (8 Einsätze), Maximilian Stadter (7), Lea Schrüfer (6), Ferdinand Schreyer (5), Paul Freymüller (3), Jakob Stenglein (1).

Erfolgreichste Spieler/innen: Judith Schrenker (7 Siege), Maximilian Stadter (6 Siege), Lea Schrüfer (6 Siege), Ferdinand Schreyer (3 Siege).


Midcourt10

Unsere neu gegründete Midcourt U10 bestehend aus Spieler- und Spielerinnen der Bambini-Gruppe mussten in ihrer ersten Spielsaison noch oft die Überlegenheit ihrer gegnerischen Mannschaft anerkennen. Gegen den TC Drossenfeld gelang ein leistungsgerechtes Unentschieden. Mit 1:7 Punkten und 12:84 Matchpunkten fehlten zu Saisonende nur 2 Matchpunkte um Platz 4 zu erreichen. Dennoch waren die Jüngesten des TCH mit Elan bei der Sache und freuen sich schon auf die kommende Spielsaison.

Spielergebnisse:  TC Grün-Weiß Bayreuth (A) 0:24 (0:16), TC Kasendorf (H) 0:24 (0:16), TC Drossenfeld (H) 12:12 (8:8), TC Weiß-Blau Thurnau (A) 0:24 (0:16).

Eingesetzte Spieler/innen: Anna Schwann (7 Einsätze), Sophia Schmitt (6), Franziska Mager (5), Simon Dietel (5), Luca Görl (5), Jakob Keßler (4).

Erfolgreichste Spieler/innen: Jakob Keßler (1 Sieg), Simon Dietel (1 Sieg), Luca Görl (1 Sieg), Anna Schwann (1 Sieg).

 


Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren