ERREA WINTERSET 6-TEILIG SCHWARZ/WEISS
ERREA WINTERSET 6-TEILIG SCHWARZ/WEISS

Saisonrückblick

Unsere Damenmannschaft und die Herrenmannschaft belegte jeweils den 3.Tabellenplatz. Die Mixed14 Mannschaft konnte diese Saison die Meisterschaft feiern.

 

Sommersaison 2017

Herren

Die Herrenmannschaft, letzte Saison Zweiter der Kreisklasse 2, wurde nachträglich vom BTV mit dem Aufstieg in die Kreisklasse 1 belohnt. Das vorrangige Ziel in dieser Saison war der Erhalt dieser Spielklasse. Am Saisonende belegten die Herren mit 26:28 Matchpunkten und 6:6 Punkten den 3.Tabellenplatz und konnten am vorletzten Spieltag gegen den direkten Konkurrenten aus Dörfleins mit einem 7:2 Erfolg den Klassenerhalt feiern. Mit zwei Niederlagen gegen die favorisierten Teams aus Memmelsdorf und Breitengüßbach in die Saison gestartet, gelang ebenfalls gegen den SV Dörfleins zu Hause mit 7:2 der erste Sieg und am nächsten Spieltag mit einem 5:4 Erfolg gegen den TC Breitengüßbach ein Überraschungserfolg. Gegen die Mannschaft des Aufstiegsfavoriten TC Memmelsdorf ging der TCH beide Male als klarer Verlierer vom Platz.

Spielergebnisse: TC Breitengüßbach (A) 3:6 (2:4), TC Memmelsdorf (A) 2:7 (1:5), SV Dörfleins (H) 7:2 (5:1), TC Breitengüßbach (H) 5:4 (4:2), TC Memmelsdorf (H) 2:7 (1:5), SV Dörfleins (A) 7:2 (5:1).

Eingesetzte Spieler: Thomas Bornschlegel (11 Einsätze), Sebastian Eck (6), Maximilian Stadter (5), Jochen Hollfelder (9), Tobias Schäfer (6), Thomas Stadter (8), Jakob Degen (9), Moritz Stahlmann (10), Steven Koch (6), Pankraz Schwarzmann (2).

Erfolgreichste Spieler: Thomas Bornschlegel (9 Siege), Tobias Schäfer (6 Siege), Sebastian Eck (4 Siege), Jochen Hollfelder (4 Siege), Thomas Stadter (4 Siege).

 

Damen

Nach dem Aufstieg letzte Saison stand dieses Jahr der Klassenerhalt der Damen in der Bezirksklasse 2 im Mittelpunkt mit Blick zum Mittelfeld. Bei 27:27 Matchpunkten und 6:6 Punkten konnte die Mannschaft diese Saison in ihrer Gruppe den 3.Tabellenplatz belegen. Insgesamt 11 Spielerinnen trugen dabei zum Erfolg bei. Bereits am ersten Spieltag konnte der TSV Kirchenlaibach zu Hause mit 6:3 bezwungen werden. Gegen die favorisierten Teams aus Pegnitz und Mistelgau wurden die Matches spannend gehalten und mit etwas mehr Glück wäre hier auch ein Überraschungserfolg möglich gewesen. So konnte bereits am vorletzten Spieltag mit einem 6:3 Sieg gegen den TSV Kirchehrenbach der Klassenerhalt gesichert werden.

Spielergebnisse: TSV Kirchenlaibach (H) 6:3 (4:2), TC Schwarz-Weiß Pegnitz (A) 3:6 (3:3), SV Mistelgau (A) 4:5 (2:4), TC Engelmannsreuth (H) 5:4 (3:3), TSV Kirchehrenbach (A) 6:3 (4:2), TC Schwarz-Weiß Creußen (A) 3:6 (2:4).

Eingesetzte Spielerinnen: Sigi Grassmann  (12 Einsätze), Verena Kunzmann (6), Magdalena Stark (8), Miriam Tiedtke (10), Christine Ermer (10), Jessica Kruk (12), Claudia Lang (1), Rosi Stark (1), Tina Stahlmann (7), Margit Kunzmann (1), Manuela Kruk (3).

Erfolgreichste Spielerinnen: Sigi Grassmann (10 Siege), Jessica Kruk (8), Christine Ermer (5), Miriam Tiedtke (3).

 

Mixed14

Im letzten Jahr noch Tabellenzweiter, konnte in dieser Saison die Meisterschaft in der Kreisklasse 1 mit 15:9 Matchpunkten und 6:2 Punkten errungen werden. Dabei ging der 6:0 Erfolg gegen den TC Hallstadt gar nicht in die Wertung mit ein, da diese ihre Mannschaft während des Spielbetriebes abmeldeten. Mit jeweils einen Sieg und einem Unentschieden gegen die Mannschaften des TC Breitengüßbach und des TC Baunach wurde die Mannschaft verdient Gruppensieger.

Spielergebnisse:  TC Breitengüßbach (H) 3:3 (2:2), TC Hallstadt (H) 6:0 (3:0), TC Baunach (A) 3:3 (2:2), TC Breitengüßbach (A) 4:2 (2:2), TC Baunach (A) 5:1 (4:0).

Eingesetzte Spieler/innen: Maximilian Stadter (10 Einsätze), Lea Schrüfer (10), Nico Burghard (7), Ferdinand Schreyer (8), Judith Schrenker (2), Jakob Stenglein (3).

Erfolgreichste Spieler/innen: Maximilian Stadter (10 Siege), Lea Schrüfer (7), Nico Burghard (5), Ferdinand Schreyer (5).

 

Bambini

Unserer Kleinsten trainierten diese Saison fleißig und bei weiterhin genügend Beteiligung und Interesse werden wir die Mädchen und Jungs bald in einer Bambini Mannschaft um Punkte spielen lassen.

 

Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren